logo marieluise noack coaching, training, beratung

dinge wirklich angehen

Coaching - Training - Beratung

Telefon 07133 963088

Mach das Beste aus Dir, etwas Besseres kannst Du nicht tun!
Ralph Waldo Emerson

noack coaching

Mediation baut Brücken

Konflikte lösen ohne langwierige Problemanalyse! 

Wir hätten es alle gerne, dass die Zusammenarbeit – beziehungsweise das Zusammenleben - möglichst reibungslos verläuft. Das ist ein verständlicher Wunsch! Die Realität sieht oft anders aus! Denn wo Menschen zusammenkommen, treffen ganz unterschiedliche Vorstellungen, Wünsche und Ideen aufeinander. Konflikte sind also völlig normal und trotzdem oft schwer zu lösen! Wir stecken oft den Kopf in den Sand und hoffen, dass sich der Konflikt selbst löst!


Was ist das Problem?

  • Wenn es schwierig wird, dann sind wir ja alle geneigt, den Ursachen auf den Grund zu gehen: Wann hat es angefangen? Wer war beteiligt? Welche Gefühle gab es in diesem Prozess? … Das kostet Zeit, Kraft und Energie und führt oft in eine „Problemtrance“!
  • Wenn wir nach Ursachen suchen sind Schuldzuweisungen an der Tagesordnung: Weil ich/du/sie damals …, deshalb… der Rechtfertigungsdruck steigt!
  • Die Suche nach der Ursache verstellt den Blick dafür, was trotzdem gut klappt. Wir sehen nur noch das, was nicht funktioniert!
  • Unsere Gedanken und Gespräche kreisen ständig um die schwierige Situation und lähmen die Produktivität, man kriegt nichts mehr hin. Knatsch kostet Zeit und Geld!
  • Im Team wird mehr übereinander statt miteinander gesprochen. Allianzen entstehen, das Wir-Gefühl schwindet!

 

Meine Erfahrung zeigt: 

Je mehr wir über das Problem reden und analysieren, umso größer wird es!

 

Wie kann ich Sie unterstützen?

Die erste Fortbildung, die ich in meiner Selbstständigkeit gemacht habe, war eine Fortbildung zur Mediatorin. Klar, es gibt genügend Konflikte, also würde es auch genug Arbeit für mich geben. Nach dem Abschluss der Fortbildung bin ich tatkräftig gestartet und habe die ersten Mediationen durchgeführt. Jede einzelne Sitzung hat mich total beschäftigt und jedesmal habe ich einen ganzen Rucksack Probleme mit nach Hause genommen. Das hat mich so belastet, dass ich die Mediation aus meinem Angebot gestrichen habe. 

Dann stieß ich auf einen Artikel von Willi Geisbauer "Hinter jedem Problem steckt ein Ziel". Meine Neugier war geweckt und so fuhr ich nach Scharnstein in Österreich, um den Reteaming-Ansatz zu lernen. Der Satz von Ben Furman

 

Niemand ist für das Problem, aber jeder für die Lösung verantwortlich!

 

hat mich nicht mehr losgelassen. Seit dieser Zeit bin ich begeistert vom Lösungsfokussierten Ansatz und arbeite mit diesem auch in der Mediation. 

Der lösungsfokussierte Ansatz geht davon aus, dass Menschen bei der Bewältigung von Problemen am besten dadurch geholfen wird, indem wir die Aufmerksamkeit der Beteiligten von Anfang auf das ausrichten,

  • was trotz den vorhandenen Schwierigkeiten funktioniert und
  • auf Entwicklung einer erwünschten Zukunft.

Dabei geht es nicht darum, Probleme unter den Tisch zu kehren, sondern so zu bearbeiten, dass sich alle am Prozess beteiligen könnten.

 

So unterstütze ich Sie bei der Lösungsfindung! 

Durch meine lösungsfokussierte Vorgehensweise und wirkungsvollen Fragen,

  • steuere ich das Gespräch so, dass die Bedürfnisse, die hinter Konflikten stecken, klar aber fair angesprochen werden,
  • beginnen die Konfliktparteien wieder miteinander zu sprechen und erkennen, dass es unterschiedliche Sichtweisen gibt,
  • entspannt sich die Stimmung und es entsteht wieder die Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft,
  • entsteht eine Atmosphäre, um wieder konstruktiv über mögliche Lösungen und Handlungsoptionen nachzudenken, 
  • sieht jeder seinen Beitrag, wie er/sie zur Verbesserung beitragen kann.

 

Was andere sagen!

Das schlechte Verhältnis zu meiner Tochter war für mich eine seelische Qual. Seit unserem Gespräch (es gab nur ein Gespräch!) ist es viel, viel besser. Ich empfinde nicht mehr diese Wut. Ich sehe nicht mehr alles so verbissen und wir können uns wieder gegenübersitzen. Ich kann ein Gespräch wieder aufnehmen in normaler Tonlage und nicht nur Vorwürfe äußern. Vielen Dank für Ihre Hilfe!
M.Z., Öhringen

Dicke Luft im Team?
Konflikte belasten das Arbeitsklima und die Arbeitsergebnisse?
Sie wünschen sich eine wirksame Vorgehensweise?

Dnnn melden Sie sich doch gleich 07133-963088 oder schreiben mir eine Nachricht