logo marieluise noack coaching, training, beratung

dinge wirklich angehen

Coaching - Training - Beratung

Telefon 07133 963088

Veränderungen erfolgreich meistern
clever & entspannt Arbeiten
Konflikte lösungsfokussiert angehen

blog marieluise noack

Der Umsetzungspower-Blog: Für alle, die mehr aus ihrem Leben machen wollen!

Was unterscheidet eigentlich die Leute, die zufrieden und erfolgreich sind, von denen, die ihre Ziele nie – oder nur schleppend – erreichen? Hier blogge ich über Persönlichkeit, Verhalten, Struktur und die Tipps, die einen Unterschied machen.
Schriftgröße: +

Warum ein gesunder Egoismus lebensnotwendig ist!

Fotolia 18382902 XSEgoisten gehören nicht zu den beliebtesten Zeitgenossen. Am Beispiel eines Kunden, mit dem ich in den letzten Monaten gearbeitet habe, zeige ich Ihnen, warum ich der Meinung bin, dass ein gesunder Egoismus lebensnotwendig ist.

Herr Daiss (Name geändert) kam zu mir, weil er durch einen Burnout längere Zeit krank geschrieben war. Es war ziemlich klar, dass er an die frühere Stelle nicht mehr zurückkehren konnte. Deshalb suchte er sich eine neue Stelle. Natürlich war die Hoffnung groß, dass es an der neuen Stelle besser laufen würde. Und so war es auch!, Die Kollegen waren nett und auch die Arbeit zunächst machbar. Dann übernahm er eine neue Aufgabe und innerhalb kurzer Zeit entstand wieder das Gefühl der Überforderung.

Was war passiert?

Als Frühaufsteher begann er bereits um 6:30 Uhr. Schnell sprach sich bei seinen Kunden herum, dass er bereits sehr früh telefonisch oder per Mail erreichbar war. So klingelte bereits ab 7.00 Uhr das Telefon und die eigene Arbeit blieb liegen. Die Probleme der anderen waren zwar gelöst, der eigene Druck wurde immer größer.

Im Coaching kamen wir darauf, dass es wichtig ist, einen gesunden Egoismus zu entwickeln, um langfristig gesund zu bleiben. Herr Daiss war nicht besonders begeistert von der Idee, denn wer will schon egoistisch sein.

Manchmal ist es aber lebensnotwendig, einen gesunden Egoismus zu entwickeln!

 

Was können wir von den Egoisten lernen?

Wenn wir an das Wort Egoismus denken, dann poppt das Bild von Menschen auf, die mit ausgefahrenen Ellbogen durch die Welt laufen und sich für besonders wichtig und genial halten. Solche Typen erleben wir gerade alle auf dem weltweiten Parkett. Egoisten sind oft unangenehme Typen, sie scheren sich einen Dreck darum, wie es anderen geht und ziehen ihr Ding durch. Hauptsache die eigene Performance und der Profit stimmt! Ich bin der Meinung, dass wir von den Egoisten etwas lernen können und uns einige Fähigkeiten der Egoisten abkupfern sollten. Das sind Fähigkeiten, die dazu beitragen, zufriedener und gesünder zu bleiben. Was können wir also von den Egoisten lernen.

 

Aus meiner Sicht gibt es einen zentralen Punkt:

Egoisten können sich selbst und ihre Ideen absolut wichtig nehmen. Sie sorgen dafür, dass Sie das bekommen, was sie zufrieden macht.

 

Was ist also ein gesunder Egoismus?

Im Gegensatz zum puren Egoisten leben Menschen mit einem gesunden Egoismus in der Balance, sowohl die eigenen Wünsche und Bedürfnisse also auch die anderen ernst zu nehmen.

Menschen mit einem gesunden Egoismus erkennen Sie im Alltag an folgenden Verhaltensweisen, sie..

  • sind für andere da und unterstützen diese bei der Lösung ihrer Probleme. Sie erkennen aber auch, wo andere die Hilfsbereitschaft ausnutzen, z.B. wenn sich Kollegen oder Mitarbeiter zur Gewohnheit gemacht haben, bevor sie selbst über eine Lösung nachdenken, gleich andere zu fragen.
  • planen sich ganz bewusst Zeitfenster ein, um an den eigenen Aufgaben zu arbeiten anstatt nur für andere da zu sein.
  • setzen klare Grenzen, wenn sie nicht gestört werden wollen, in dem Sie z.B. ein Schild an die Türe hängen: "Bitte nicht stören". Überraschenderweise akzeptiert das Umfeld solche Maßnahmen schneller als man denkt.

 

Warum ein gesunder Egoismus lebensnotwendig ist!

Wie wir gesehen haben, ist der gesunde Egoismus kein Egotripp, sondern die Voraussetzung dafür, um für die eigene Zufriedenheit und Gesundheit zu sorgen. Bei Herrn Daiss sieht das im Alltag jetzt so aus: Er geht morgens nicht mehr um 7.00 Uhr ans Telefon, um die Probleme seiner Kunden zu lösen, sondern arbeitet die ersten 1,5 Stunden konzentriert an eigenen wichtigen Aufgaben. Und das macht einen großen Unterschied, denn durch dieses Zeitfenster wird der Druck geringer, weil wichtige Themen bearbeitet werden können.

Nun sind Sie an der Reihe:
Wo in Ihrem Alltag können Sie etwas von den ungeliebten Egoisten lernen, um für Ihre eigene Zufriedenheit und Gesundheit zu sorgen?

 

 

4
5 Kriterien woran Sie erkennen, dass eine Verhalte...
Warum viele Menschen kritisieren, und Sie wahrsche...

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Gäste
Sonntag, 21. April 2019