logo marieluise noack coaching, training, beratung

dinge wirklich angehen

Coaching - Training - Beratung

Telefon 07133 963088

Mit mir entwickeln Sie gute und nachhaltige Ergebnisse!

moderation

Lösungsfokussierte Moderation

Workshops sind eine gute Gelegenheit, um in einer offenen Atmosphäre Menschen zusammenzubringen und Themen zu bearbeiten. Professionell moderiert gewinnen Ihre Workshops und Besprechungen an Effizienz, da ich als Moderatorin den Prozess und das Ergebnis im Auge behalte, Themen auf den Punkt bringe und Klarheit schaffe. So können sich alle Teilnehmer auf die inhaltliche Arbeit konzentrieren.

Ich werde von Führungskräften - meist von der Geschäftsführung - angefragt, wenn...

  • es um das Gestalten gewinnbringender Mitarbeiter- und Jahresklausurtagungen geht
  • Projekte festgefahren sind, sich in einem sogenannten „stuck state“ befinden
  • Konflikte gelöst werden sollen 
  • neue Konzepte für individuelle Fragestellung erforderlich sind
  • Prozesse nicht mehr rund laufen
  • es darum geht, neuralgische Punkte zu erkennen, die eine Entwicklung behindern
  • die Organisation eine klare Ausrichtung braucht: Strategie, Vision, Leitbild

 

Konzeptentwicklung

Der Erfolg einer Veranstaltung hängt entscheidend von der zielgerichteten Vorbereitung ab. Damit ein Konzept auch genau passt und wirklich zum Erfolg führt, gehe ich in drei Schritten vor: Auftragsklärung – Durchführung – Umsetzung in den Alltag sichern.

Weiterlesen: Konzeptentwicklung

Konfliktlösung - Mediation

Wenn Konflikte auftreten, neigen wir dazu, die Schuld bei den anderen zu suchen und wünschen uns, dass sich die Kollegin, der Chef oder Partner möglichst ändern soll. Doch die Chance, einen Menschen zu ändern, ist verschwindend gering. Verhärtete Fronten und gegenseitiges Unverständnis sind die Folge! Das eigene Handwerkszeug reicht oft nicht mehr aus, eine Lösung zu entwickeln.

Weiterlesen: Konfliktlösung - Mediation

Fehlerkultur: Vom Defizitdenken zum Lösungsdenken

Die Forderung nach einer "Fehlerkultur" ist in fast jedem Unternehmen zu hören. Man fragt sich, wieso sie eigentlich so populär ist – und zugleich offenbar so selten erfüllt. Jedenfalls scheint es da ein Thema zu geben. Wenn man jedoch nachfragt, was genau mit der gewünschten Fehlerkultur gemeint ist, kann kaum jemand erklären, was dadurch erreicht werden soll und an welchen Merkmalen er die geforderte Fehlerkultur denn erkennen würde.

Wenn es Ihnen wichtig ist, gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern am Thema Fehlerkultur zu arbeiten, dann können wir z.B. folgenden Fragen nachgehen. 

Weiterlesen: Fehlerkultur: Vom Defizitdenken zum Lösungsdenken

Großgruppen: World Café & Co.

Großgruppenmethoden sind ein hervorragendes Instrument, um einen Lösungsraum für komplexe Fragestellungen zu schaffen. Großgruppenkonferenzen bringen Menschen zusammen, die ganz unterschiedliche Erfahrungshintergründe haben. Aus dieser Vielfalt entstehen oft unerwartete, innovative Lösungsansätze. Sie haben die Wahl:

Weiterlesen: Großgruppen: World Café & Co.

Projekte

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Projekten und Konzepten, die ich mit meinen Kunden entwickelt und durchgeführt habe. 

  • Die Abteilung Netz, Strom, Services eines Kommunalbetriebes wollte an der Fehlerkultur in der Abteilung arbeiten. Zum einen war es wichtig, die Mitarbeiter für Themen zu sensibilisieren, die eine Null-Fehler-Toleranz haben und gleichzeitig Fehler auch als Chance zu sehen. 

  • In einem inhabergeführten Bauunternehmen sollte an einem neuen Standort das bereits etablierte QM-System eingeführt werden. Es war wichtig, die Mitarbeiter auf diesem Weg mitzunehmen. 
  • Nach einer schlechten Mitarbeiterbefragung kam es zwischen der Leitung und dem Team zu immer größeren Spannungen. Im Contractinggespräch habe ich mit der Leitung die Ziele definiert und die Umsetzung moderiert. 

Weiterlesen: Projekte